Download
Image-Broschüre

Weitere Informationen über unser Unternehmen erhalten Sie in unserer neuen Image-Broschüre.

Bitte klicken Sie hier und laden/öffnen die Broschüre als komfortable Blätterkatalog-Version!

Unternehmenspolitik

Die WOB verwirklicht eine Politik, die auf ein Konzept der Dynamischen Qualität basiert. Ziel der Dynamischen Qualität ist, die umfassende Zufriedenheit unserer Kunden, unserer Gesellschafter und unserer Mitarbeiter unter Beachtung einer umweltverträglichen und energieeffizienten Vorgehensweise sicherzustellen, im freien Markt unsere Position abzusichern und weiter auszubauen.

Das geschieht durch:

  • ständige Verbesserung und Optimierung unserer Prozesse und Dienstleistungen.
  • ständige Verbesserung unserer energetischen Leistung.
  • Vermeidung von negativen Umwelteinwirkungen und eine bewusste Nutzung von Ressourcen.
  • Engagement unserer Mitarbeiter und deren kontinuierliche Entwicklung,
  • ergebnisorientiertes Handeln.

 Die Dynamische Qualität beruht auf sieben Grundsätzen:

  • Hören auf unsere Kunden und nachhaltige Erhöhung ihrer Zufriedenheit,
  • Einbindung der Geschäftsleitung, der Führungskräfte und aller Mitarbeiter,
  • klare, offene Kommunikation,
  • Systematisches Messen und Bekanntmachen unserer Leistungen,
  • Steuern und Verbessern unserer Prozesse und Serviceleistungen,
  • Würdigung exemplarischer Maßnahmen,
  • Beteiligung unserer Partner (Kunden, Lieferanten, …) an unserer Qualitätspolitik.

Die Dynamische Qualität plant:

  • Qualitäts-, Umweltprogramme und Energiepläne werden durch regelmäßige Messdatenerfassungen erstellt.

Die Dynamische Qualität beugt vor:

  • Mögliche Probleme werden vor ihrem Auftauchen erkannt und wirksame Lösungen implementiert, um die Zufriedenheit unserer Kunden und die geltenden gesetzlichen Anforderungen zu erhalten und schädliche Umweltauswirkungen, insoweit möglich, zu vermeiden.

Die Dynamische Qualität reagiert:

  • Probleme, die sich auf die Kundenzufriedenheit, Umweltschutz und die energetische Leistung auswirken, werden schnell und sicher abgestellt.

Jeder Mitarbeiter und im Besonderen das Führungsgremium ist verantwortlich für die Anwendung der Politik der WOB.

Das geschieht durch:

  • die Messung der erzeugten Produktqualität, umweltbezogene Aspekte und Energieverbrauch anhand von Kennzahlen.
  • die Beherrschung der Qualität durch ein Qualitätsmanagement mit ausgewählten und bewährten Methoden und Werkzeugen.
  • die Festsetzung von präzisen Zielen und Verbesserungsplänen.
  • die Analyse der erreichten Ergebnisse.
  • die Unterstützung und das aktive Mitarbeiten zum Erreichen der Ziele.
  • die Schulung der Mitarbeiter in Qualitätsmethoden und -werkzeugen.
  • die Motivierung der Mitarbeiter für ein individuelles und gemeinsames Engagement zur kontinuierlichen und innovativen Verbesserung der Unternehmensprozesse.
  • das Einbringen der Qualität in unsere Prozesse und Dienstleistungen.
  • das Erkennen und Belohnen bei Erreichen der Qualitätsziele.
  • das Einsetzen von energieeffizienten Produkten und Dienstleistungen, soweit wirtschaftlich zumutbar. 

 

Wir veredeln Oberflächen für Bauteile mit der Dimension von:

  • bis 16 m Länge
  • bis 2.60 m Breite
  • bis 3.60 m Höhe
  • und einem maximalen
    Bauteilgewicht von
    5.000 kg,
    in Ausnahmefällen
    bis 6.500 kg